Die Vielzahl der Anwendungen von Stuck in und auf historischen Gebäuden bedeutet eine große Herausforderung an den Restaurator, da er sich laufend mit den vorhandenen diversen historischen Methoden vertraut machen muss. Die unterschiedlichsten Schadensfälle durch Umwelteinflüsse oder Statik usw. stellen immer wieder neue Anforderungen für Problemlösungen dar. Den Bestand für die Nachwelt konservieren, ohne weitere Schäden durch die Behandlung hervorzurufen, und alle weiteren Maßnahmen einer Restaurierung möglichst reversibel zu gestalten, um die historische Schönheit des Stuckes bzw. eines Raumes oder einer Fassade für die Zukunft zu erhalten ist dabei oberstes Gebot.

Stuck, Fresko und Secco Malerei Maßnahmenangebot im Überblick

  • Untersuchung
  • Abstützen bzw. Unterfangen von gefährdeten Stuckdecken
  • Notsicherungen
  • Konsolidierung
  • Freilegung
  • Reinigung
  • Ergänzungen
  • Retusche
  • Dokumentation
Back to top